Nudeln mit Zitronensoße

Ein italienischer Bekannter erzählte oft, dass Zitronennudeln sein Leibgericht seien. An einem jener Tage, an welchen man nicht weiß, was man kochen soll, entschied ich mich sie mal zu machen. Obwohl mein Rezept laut seinen Aussagen dem Original nicht sehr ähnlich ist, ist es doch bei uns sehr beliebt.

Zutaten

  • Saft von 2 Zitronen
  • 1 rote Pepperoni oder 1/2 Tl getrockneter Chili
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Zehen Knobi
  • 60 ml gutes Olivenöl
  • 120 ml Wasser
  • 15 gr Hefeflocken
  • 2 EL getrocknete Petersilie oder eine handvoll frische
  • 1 TL gemischte Kräuter, z.B Thymian, Basilikum usw. Ich habe Bruschettakräuter verwendet.
  • 50 gr Pinienkerne ODER Hanfsamen
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • Salz

Anleitung

  1. Die Pinienkerne in einem Topf rösten, bis sie gold/bräunlich aussehen, dann in einen anderen Behälter geben.
  2. Nun das Nudelwasser aufstellen.
  3. Etwas Olivenöl in dem gleichen Topf erhitzen, in welchem die Pinienkerne geröstet wurden. Die Zwiebel schneiden und in die Pfanne geben.
  4. Den Knobi in Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln geben. Rösten bis sie gelblich und glasig aussehen, dann die Peperoni schnippeln und kurz mit erhitzen. Nun den Topf beiseite stellen.
  5. Die Zitronen ausdrücken und in einen Standmixer oder einen hohen für Stabmixer geeigneten Behälter geben. Alle anderen Zutaten zufügen, inklusive die Zwiebelmischung AUSSER die Pinienkerne. Dann mixen, bis eine relativ homogene Masse entsteht. Bei Verwendung eines Stabmixers, werden Zwiebelklümpchen vorhanden sein, das macht aber nichts.
  6. Die Soße zurück in den Topf kippen und zusammen mit den Pinienkernen auf der niedrigsten Stufe erwärmen, bis die Nudeln fertig sind. Dann die Soße mit den Nudeln mischen, fertig.

* * *

Creative Commons License

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial 4.0 International License.

Please note that the decision to publish recipes is in the name of promoting veganism and helping save our planet. If you change the recipe, I request that you also make your work available free to others.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.